Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Webseite. Als Betreiber dieser Website nehmen wir den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

1 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Personenbezogener Daten

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

CoTexx GmbH
Johannesstr. 27
86565 Gachenbach
Deutschland
Telefon: +49(0)8259 828781
Email: info@cotexx.de

2 Zugriffsdaten und Hosting

Aus Sicherheitsgründen sowie dem Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. während der Bestellabwicklung) setzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung ein. Erkennbar ist dies an der Zeichenfolge „https://“ sowie dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Die Nutzung unserer Website ist zum überwiegenden Teil ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Die Verarbeitung erfolgt entsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres Interesses der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebotes.

Hosting

Diese Website ist bei einem externen Dienstleiter gehostet. Grundlage ist dabei die Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und das Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Soweit im Rahmen der vorliegenden Datenschutzerklärung nichts anderes erläutert wird, werden alle Zugriffsdaten sowie alle Daten, die in dafür vorgesehenen Formularen auf dieser Webseite erhoben werden, auf ihren Servern gespeichert und verarbeitet. Bei Fragen zum Dienstleister und der Grundlage unserer Zusammenarbeit wenden Sie sich bitte an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Kontaktmöglichkeit.

Eine Datenübermittlung kann u.U. auch an ein Drittland/ an Drittländer, für die die Europäische Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat, aufgrund des Einsatzes von zusätzlichen Funktionen unseres Dienstleisters erfolgen. Ein angemessenes Datenschutzniveau wird dabei durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission gewährleistet.

3 Datenverarbeitung zur Vertragsabwicklung und zur Kontaktaufnahme

3.1 Datenverarbeitung zur Vertragsabwicklung

Zum Zwecke der Vertragsabwicklung (inkl. Anfragen zu und Abwicklung von ggf. bestehenden Gewährleistungs- und Leistungsstörungsansprüchen sowie etwaiger gesetzlicher Aktualisierungspflichten) gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erheben wir personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung freiwillig mitteilen. Pflichtfelder sind als solche gekennzeichnet, da diese Daten zwingend zur Vertragsabwicklung benötigt werden und wir ohne deren Angabe die Bestellung nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.

Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten, insb. zu der Übermittlung an unsere Dienstleister zum Zwecke der Bestellungs-, Zahlungs- und Versandabwicklung, finden Sie in den nachfolgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

3.2 Kundenkonto

Entscheiden Sie sich, ein Kundenkonto anzulegen und geben uns hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, verwenden wir Ihre Eingaben zum Zwecke der Kundenkontoeröffnung sowie zur Speicherung Ihrer Daten für weitere zukünftige Bestellungen auf unserer Website. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen. Nach Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

3.3 Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kundenkommunikation erheben wir zur Bearbeitung Ihrer Anfragen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme benötigen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Nach vollständiger Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

4 Datenverarbeitung zur Versandabwicklung

Um den Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erfüllen zu können geben wir Ihre Daten an den von uns beauftragten Versanddienstleiter weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren erforderlich ist.

4.1 Datenweitergabe an Versanddienstleister zum Zwecke der Versandverfolgung

Geben Sie uns während oder nach Ihrer Bestellung die ausdrückliche Einwilligung, so leiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer an den von uns beauftragten Versanddienstleister weiter, damit Sie dieser über den Stand der Versandabwicklung direkt informiert.
Möchten Sie der Einwilligung widersprechen, so ist dies jederzeit durch eine Nachricht an uns oder direkt an den Versanddienstleister (siehe unten) möglich.

United Parcel Service Deutschland S.à r.l. & Co. OHG
Görlitzer Straße 1
41460 Neuss
Deutschland

DHL Paket GmbH
Sträßchensweg 10
53113 Bonn
Deutschland

Nach dem Eingang Ihres Widerrufs löschen wir Ihre hierfür angegebenen Daten, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Ausnahmen behalten wir uns vor, sofern diese gesetzlich erlaubt sind.  

5 Datenverarbeitung zum Zwecke der Zahlungsabwicklung

Unser Online-Shop arbeitet zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit technischen Dienstleistern, Kreditinstituten und Zahlungsdienstleistern zusammen.

5.1 Datenverarbeitung zur Transaktionsabwicklung

Insoweit dies zur Zahlungsabwicklung erforderlich ist geben wir hierfür notwendige Daten an unsere technischen Dienstleister oder an die beauftragten Kreditinstitute oder an den ausgewählten Zahlungsdienstleister weiter. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Zahlungsdienstleister erheben die für die Abwicklung der Zahlung erforderlichen Daten teilweise selbst, so z.B. auf ihrer eigenen Website oder über Einbindungen direkt im Bestellprozess. In diesem Fall gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

5.2 Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdienstleister)

Eine angebotene Bezahlmethode ist PayPal.
Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

6 Cookies und weitere Technologien

6.1 Allgemeines

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch auf der Website). Durch diese Technologien werden IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Geräte- und Browser-Informationen sowie Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite (z. B. Informationen zum Inhalt des Warenkorbs) erhoben und verarbeitet. Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

6.2 Schutz der Privatsphäre bei Endgeräten

Bei Nutzung unseres Online-Angebots setzen wir unbedingt notwendige Technologien ein, um den ausdrücklich gewünschten Telemediendienst zur Verfügung stellen zu können. Die Speicherung von Informationen in Ihrem Endgerät oder der Zugriff auf Informationen, die bereits in Ihrem Endgerät gespeichert sind, bedürfen insoweit keiner Einwilligung.

Bei nicht unbedingt erforderlichen Funktionen bedarf die Speicherung von Informationen in Ihrem Endgerät oder der Zugriff auf Informationen, die bereits in Ihrem Endgerät gespeichert sind, Ihrer Einwilligung. Bitte beachten Sie, dass bei Nichteinwilligung die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann. Ihre etwaig erteilten Einwilligungen bleiben solange bestehen, bis Sie die jeweiligen Einstellungen in Ihrem Endgerät anpassen oder zurücksetzen.

Wir verwenden Technologien zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen (z.B. um Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachweisen zu können) sowie zu Webanalyse und Online-Marketing. Weitere Informationen hierzu einschließlich der jeweiligen Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung finden Sie in den nun folgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung.

Informationen zu Cookie-Einstellungen für verbreitete Browser finden Sie mithilfe der folgenden Links: Chrome, Firefox, Microsoft Edge, Opera, Safari

Soweit Sie in die Verwendung der Technologien gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen durch Anklicken des entsprechenden Hinweises im Footer unserer Website oder Nachricht an die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Kontaktmöglichkeit.

7 Einsatz von Cookies und anderen Technologien zu Webanalyse und Werbezwecken

Wir setzen die im Folgenden genannten Dienste unter Verwendung derartiger Cookies und diesen ähnlichen Technologien nur ein, wenn Sie uns dazu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Sobald wir den Einsatz der jeweiligen Technologie beenden werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten spätestens gelöscht. Weitere Informationen zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten finden Sie in dem Abschnitt „Cookies und weitere Technologien“. Um Ihren Widerruf auszuüben, deaktivieren Sie den entsprechenden Dienst am einfachsten in dem auf dieser Website bereitgestellten “Cookie-Consent-Tool”.Alternativ können Sie auch direkt auf die entsprechende Schaltfläche im Fußbereich der Website klicken. Weitere Informationen einschließlich der Grundlage unserer Zusammenarbeit mit den einzelnen Anbietern finden Sie bei den einzelnen Technologien.

7.1 Webanalysedienste von Google

Diese Website verwendet die nachfolgend dargestellten Technologien der Google Ireland Ltd., Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, Irland („Google“). Google Technologien erheben automatisch Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite. Diese werden eventuell auch an einen Server der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Unsere Zusammenarbeit mit Ihnen stützt sich auf Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission. Sofern Ihre IP-Adresse über die Google Technologien erhoben wird, wird sie vor der Speicherung auf den Servern von Google durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Soweit bei den einzelnen Technologien nichts Abweichendes angeben ist, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage einer für die jeweilige Technologie geschlossenen Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google.

 Google Analytics

Wir möchten unsere Website fortlaufend optimieren und verwenden daher zur Webseitenanalyse Google Analytics. Google Analytics erfasst und speichert Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Geräte- und Browser-Informationen sowie Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite), aus denen anonymisierte Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu sind Cookies notwendig. Ihre IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung über die Auftragsverarbeitung durch Google.

 Google Fonts

Um die Darstellung der Texte auf unserer Webseite zu optimieren, werden durch den Script Code „Google Fonts“ Daten (Zeitpunkt des Besuchs, Geräte- und Browser-Informationen, IP-Adresse) erhoben, an Google übermittelt und anschließend von Google verarbeitet. Wir haben keinen Einfluss auf diese anschließende Datenverarbeitung.

Einbettungsfunktion für YouTube-Videos

YouTube ist ebenfalls ein Unternehmen von Google. Zur Einbindung zum Zwecke der Anzeige und Wiedergabe nutzen wie die YouTube-Einbettungsfunktion. Der von uns verwendete erweiterten Datenschutzmodus gewährleistet laut Anbieterangaben, dass Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Geräte- und Browser-Informationen) erst erhoben, an Google übermittelt und anschließend von Google verarbeitet werden, wenn Sie das betreffende Video abspielen. Laut YouTube dienen die Daten u.a. dazu, Videostatistiken zu erfassen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern sowie missbräuchliche Handlungsweisen zu identifizieren. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich hierfür an YouTube wenden müssen. Im Rahmen der Nutzung von Youtube ist es möglich, dass personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA übermittelt werden. Den Nutzungsbedingungen von YouTube unter https://www.youtube.com/static?template=terms sowie der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de können Sie weiterführende Informationen entnehmen.

Ihre Daten werden direkt Ihrem YouTube Konto zugeordnet, wenn Sie zum Zeitpunkt der Videowidergabe bei Google eingeloggt sind. Möchten Sie dies verhindern so müssen Sie sich vor der Videowiedergabe, eingeleitet durch die Aktivierung des entsprechenden Buttons, aus Ihrem Konto ausloggen.

8 Verwendung von Sozialen Medien

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken, die im Folgenden einzeln aufgeführt werden. Damit wollen wir eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Es handelt sich somit um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Soziale Netzwerke analysieren bei Besuch der betreffenden Website oder einer Website mit integrierten Social-Media-Inhalten Ihr Nutzerverhalten umfassend. Sofern Sie eine Website mit Social-Media-Inhalten besuchen und gleichzeitig in Ihrem Benutzerkonto des betreffenden Netzwerks eingeloggt sind, kann der Besuch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet werden. Allerdings können personenbezogene Daten u.U. aber auch dann gesammelt werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Netzwerk besitzen. Die Datenerfassung erfolgt in diesem Fall bspw. über Cookies, die Ihr Browser zulässt oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Betreiber der Social-Media-Netzwerke erzeugen mithilfe der gesammelten Daten Nutzerprofile, die Ihre Präferenzen und Interessen aufzeigen. Dadurch wird Ihnen u.U. interessenbezogene Werbung sowohl in- als auch außerhalb des jeweiligen Social-Media-Netzwerks angezeigt. Besitzen Sie ein Benutzerkonto beim jeweiligen sozialen Netzwerk, so kann interessenbezogene Werbung auf allen Endgeräten angezeigt werden, auf denen Sie derzeit eingeloggt sind oder es in der Vergangenheit waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass nicht alle Verarbeitungsprozesse auf der Betreiber von sozialen Netzwerken für Außenstehende nachvollziehbar sind. Je nach Betreiber können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge durchgeführt werden, weshalb wir auf die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Sozialen Netzwerke verweisen.

Wenn Sie einen unserer Auftritte in den sozialen Netzwerken besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) können Sie daher grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerkes geltend machen.

Wir weisen darauf hin, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit nicht vollumfänglichen Einfluss auf die Nutzung der Daten durch die Betreiber der sozialen Netzwerke haben.

Facebook

Wir haben ein Profil bei Facebook angelegt. Bereitgestellt wird dieser Dienst durch Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Facebook leitet die erfassten Daten allerdings auch in die USA und in andere Drittländer weiter. Die Datenübertragung in die USA stützt sich auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Sofern Sie ein Benutzerkonto bei Facebook besitzen können Sie Ihre Einstellungen bzgl. Werbung anpassen, indem Sie hier einloggen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Instagram

Wir haben ein Profil bei Instagram angelegt. Bereitgestellt wird dieser Dienst durch Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.

Die Datenübertragung in die USA stützt sich auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 und https://help.instagram.com/519522125107875

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie von Instagram:

https://privacycenter.instagram.com/policy/?entry_point=ig_help_center_data_policy_redirect

9 Sonstiges

Weitergabe von Daten an DATEV

Zur Buchhaltung setzen wir cloudbasierte Buchhaltungssoftware der DATEV eG, Paumgartnerstr. 6-14, 90429 Nürnberg („DATEV“) ein. Sofern hierbei personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer effizienten Organisation und Dokumentation unserer Geschäftsvorgänge.

Nähere Informationen zu DATEV, der automatisierten Verarbeitung von Daten und zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.datev.de/web/de/m/ueber-datev/datenschutz/

Cookie-Consent-Tool

Diese Website verwendet „Real Cookie Banner“ um Ihre Cookie-Präferenz beim Betreten der Website abzufragen, umzusetzen und zu speichern. Möchten Sie nachträglich diese Einstellungen widerrufen, löschen Sie die Cookies in Ihrem Browser. Wenn Sie anschließend die Website neu betreten bzw. neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Präferenz gefragt. Das Tool ist ein Plugin der devowl.io GmbH, Tannet 12, 94539 Grafling, Deutschland. Die Verwendung von hierfür technisch notwendigen Cookies erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung eines Cookie-Präferenzmanagements für die Website-Besucher.

10 Rechte des Betroffenen

Als Betroffener besitzen Sie laut dem geltenden Datenschutzrecht die folgenden Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
    • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
    • aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
    • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
    • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 19 DSGVO das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen. Allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden ist in diesem Fall diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden die betroffenen Daten unverzüglich gelöscht, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

11 Widerspruchsrecht

Wenn wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, haben Sie das Recht dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, außer wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

12 Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene seine Einwilligung widerruft.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO ausübt.

Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erklärung über spezifische Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.

13 Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die CoTexx GmbH als Betreiber der Seiten behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner